Exkursion zu TEUPE-Baustellen in Köln und Königwinter mit Bauingenieur-Studenten der FH Münster

Am 08.05.2018 besuchten 35 Bauingenieur-Studenten mit ihren Dozenten im Rahmen einer mehrtägigen Exkursion der FH Münster auch zwei Bauvorhaben der TEUPE-Gruppe: Zunächst erkundeten die Studenten auf Einladung der Firma Züblin das Großbauprojekt MesseCity Köln, bei dem TEUPE im letzten Jahr die Behelfsbrücke für den Publikumsverkehr auf dem Messegelände erstellt hat. Anschließend ging es bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen weiter nach Königswinter auf den Drachenfels. Die Teilnehmer hatten bei einem Rundgang die Gelegenheit, das Gerüst für die Felssicherung zu begehen.

Das Gestein des Drachenfels ist porös und wird deshalb schon seit Jahren mit großen Ankern vor dem Absturz von Felsstücken gesichert. Diese müssen derzeit ausgetauscht werden. Hierfür ist ein komplexes Gerüst erforderlich, dessen Planung und Aufbau aufgrund des unebenen Felsgesteins und der unwegsamen Geländeumgebung eine nicht alltägliche Aufgabe war.

Die Studenten bekamen einen Einblick in die für die Sanierungsmaßnahme spezielle Gerüstbautechnik dieser besonderen Baustelle am Drachenfels und waren fasziniert von dem herrlichen Ausblick über das Siebengebirge und das Rheintal.

Das Feedback der Teilnehmer am Ende des Tages war einhellig positiv.

 

 

TEUPE-Karriereangebote für Berufseinsteiger im Ingenieurbereich